Lovochemie, a.s. ist der größte Hersteller von Mineral-Düngemitteln in der Tschechischen Republik

Lovochemie, a.s. ist der größte Hersteller von Mineral-Düngemitteln in der Tschechischen Republik. Sie macht ihr integriertes Managementsystem geltend, pflegt und verbessert es ständig. Es umfasst folgende Systeme: Qualität, environmentales Management, Arbeitssicherheit, Vorbeugung von ernsten Unfällen, Pflege der Produkte, richtige Geschäftspraxis und das Management der Wartung der Eisenbahnwagen.

In allen ihren Tätigkeiten nimmt die Lovochemie, a.s. die Anforderungen aller fünf beteiligten Parteien war und reagiert unmittelbar und effektiv auf diese. Zu den beteiligten Parteien gehören:

  • Kunden
  • Mitarbeiter
  • Aktionäre
  • Organe der staatlichen und öffentlichen Verwaltung
  • Bürger und Öffentlichkeit

 

Damit die Lovochemie, a.s. ein guter und zuverlässiger Partner den anderen oben angeführten Parteien gegenüber ist, verpflichtet sich das Management der Gesellschaft, die unten angeführten Grundsätze geltend zu machen:

  • Die Erfüllung der Anforderungen der Rechtsvorschriften und aller Verpflichtungen, zu denen sie sich freiwillig verpflichtet hat, und eineflexible Reaktion auf ihre Änderungen.
  • Beim Verkauf der Produkte im maximalen Maße die Erfüllung der Anforderungen ihrer Kunden
  • Die Erhöhung der Qualität, Zuverlässigkeit und Wettbewerbsfähigkeit ihrer Produkte. Dazu sollen die Rückinformationen von Kunden ausgenutzt werden
  • Den Kunden und der Öffentlichkeit laufend die Gewährung der Informationen über ihre Produkte, ihre sichere Verwendung, über den Transport, die Lagerung, umweltfreundliche Anwendung und deren Risiken.
  • Bei der Wahl der Lieferanten der Materialien, Waren und Dienstleistungen die Zusammenarbeit nur mit den Lieferanten, welche nachweislich in der Lage sind, die Anforderungen der Lovochemie, a.s. zu erfüllen.
  • Die Wirkung auf ihre Lieferanten, und man soll von ihnen verlangen, dass sie die gültigen Rechtvorschriften und die von der Lovochemie, a.s. übergebenen Vertragsanforderungen, betreffs der Einhaltung der Qualität, Sicherheit, der Vorbeugung von Unfällen, des Schutzes der Gesundheit sowie der Umwelt einhalten.
  • Die Senkung der Auswirkungen ihrer Tätigkeit auf alle Umweltkomponenten.
  • Beitrag zum Schutz der Naturressourcen durch die Senkung des Verbrauchs der Energie und der Rohstoffe pro Produktionseinheit.
  • Bestimmung der geeigneten Kriterien und Methoden, welche für das effektive Funktionieren und die Steuerung ihrer Prozesse in der sich schnell ändernden unternehmerischen Umgebung notwendig sind.  Anhand der ständigen Überwachung, Messung und Auswertung aller ihrer Prozesse die Erhöhung der Effektivität dieser Prozesse. Die Verteilung ihrer finanziellen und menschlichen Quellen so, dass die geplanten Ziele der Gesellschaft erreicht werden.

Anhand der Ergebnisse ihrer unternehmerischen Tätigkeit die Festlegung der IMS-Ziele als eines Bestandteiles ihres unternehmerischen Plans und die regelmäßige Überprüfung der Erfüllung dieser Ziele.

Im Rahmen der ständigen Verbesserung des Systems der Sicherheit und des Schutzes der Gesundheit bei der Arbeit und des Systems der Vorbeugung ernstwiegender Unfälle die Identifizierung und Analyse der Risiken der Lebens- und Gesundheitsbedrohung der Personen, der Risiken der Havarien der technischen Anlagen und der Risiken für die Umwelt bei bestehenden, geplanten und neu zu errichtenden Technologien. Anhand der Outputs aus diesen Analysen sollen diese Risiken durch eine geeignete Maßnahme ausgeschlossen und gesenkt werden.

 

Durchsetzung der vorbeugenden Methoden im Bereich der Sicherheit, des Schutzes der Gesundheit bei der Arbeit und des Umweltschutzes. Die Anforderungen an die Sicherheit sollen konsequent als ein integraler Bestandteil des Verhaltens aller im Areal der Gesellschaft anwesenden Personen geltend gemacht werden

Offene Kommunikation mit allen fünf beteiligten Parteien. Man soll ihnen die notwendigen Informationen über die möglichen Gefahren, environmentale Aspekte und ihre Auswirkungen gewähren. Man soll ihnen die Informationen über die Möglichkeiten gewähren, wie man sich vor ihnen wirksam verteidigen kann.

Bei ihren Mitarbeitern und bei Mitarbeitern der externen Firmen, welche im Areal der Gesellschaft arbeiten, die ständige Erhöhung der Kenntnisse von Anforderungen des integrierten Managementsystems und von ihren persönlichen Verantwortlichkeiten. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten sollen systematisch überprüft und entwickelt werden.

 

Alle Mitarbeiter der Lovochemie, a.s und die in ihrem Auftrag arbeitenden Personen sind für die Erfüllung der Verpflichtungen der Politik des integrierten Managementsystems verantwortlich.